check-circle Created with Sketch.

Integrationsfachdienste (IFD) - Häufig gestellte Fragen

Wo finden sich aktuelle barrierefreie Informationen rund um das Corona-Virus?
Unter den folgenden Links können Betroffene barrierefreie Informationen um den Themenkomplex Corona-Virus finden.

Wie wird die Beratung und Begleitung von schwerbehinderten Menschen, Arbeitgebern etc. durch die Integrationsfachdienste vor Ort gewährleistet?
Die Integrationsfachdienste passen ihr Leistungsangebot fortlaufend an die aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie an. Sollten pandemiebedingt im Einzelfall keine persönlichen Kontakte möglich sein, besteht immer die Möglichkeit von telefonischen Beratungen.
Die Kontaktaufnahme zum IFD vor Ort erfolgt über die jeweiligen Teamleitungen, die unter:
https://www.lwl-inklusionsamt-arbeit.de/de/beratung/integrationsfachdienste
zu ermitteln sind.
In den Integrationsfachdiensten ist gewährleistet, dass ein Kontakt zu fachkompetenten Mitarbeitenden vermittelt werden kann.

 

Können Arbeitgeber auch weiterhin Anträge auf Leistungen der Begleitenden Hilfe stellen?
Arbeitgeber können auch weiterhin Anträge auf Leistungen der Begleitenden Hilfe stellen. Die jeweiligen Verfahrensschritte können in den FAQs des Referates Begleitende Hilfen/Kündigungsschutz nachgelesen werden. Die erforderlichen Fachdienstlichen Stellungnahmen sind entweder vom IFD oder von der Fachkoordination im LWL-Inklusionsamt Arbeit zu erstellen (vgl. Information an die IFD-Teamleitungen).