Schwerhörigenseminar

Kommunikation im Arbeitsleben erfolgreich gestalten


Kursbeschreibung
 

Zielgruppe:
Seminar für schwerhörige und ertaubte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer


Ziele:
Ziel des Seminars ist es, dass Sie mehr Sicherheit gewinnen, erfolgreich am Arbeitsplatz mit Ihrer Hörschädigung umzugehen, indem Sie

  • mehr Informationen über die Auswirkungen der eigenen Hörschädigung erhalten,
  • Ihre Verständigungsmöglichkeiten erweitern und mehr Sicherheit im Umgang mit anderen bekommen,
  • mit anderen hörgeschädigten Menschen Erfahrungen austauschen und so voneinander profitieren.


Inhalte:

  • Informationen über die Auswirkungen der eigenen Hörschädigung. Dafür werden die Audiogramme jeder Teilnehmerin/ jedes Teilnehmer besprochen.
  • Möglichkeiten und Grenzen in der Kommunikation am Arbeitsplatz. Ursachen für Missverständnisse und Kommunikationsprobleme werden besprochen und Lösungen gemeinsam entwickelt und erprobt.
  • Informationen zu technischen Hilfsmitteln sowie zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten durch das LWL-Inklusionsamt Arbeit und durch Selbsthilfeverbände


Ort:
Die Kurse finden im Landhotel Gut Meier Gresshoff in Oelde statt. Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung die genaue Anschrift.


Kosten:
Das LWL-Inklusionsamt Arbeit übernimmt die Teilnahmegebühren und Fahrtkosten sowie die Kosten für die Übernachtung und Mahlzeiten für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Betrieben und Dienststellen in Westfalen-Lippe.
 

Ausfallgebühr:
Die Ausfallgebühr beträgt nach Versendung der Anmeldebestätigung pro nicht erschienener Person 135,12 Euro.
 

Ihre Referenten:
Fachdienst für Menschen mit Hörbehinderung beim LWL-Inklusionsamt Arbeit mit Unterstützung von externen Referenten


Termine

Kurs-Nr.: ISH44

08.03.2019 (15.30 Uhr) bis 10.03.2019 (15.30 Uhr)

Anmeldeschluss: 25.01.2019
 



Kurs-Nr.: ISH45

20.09.2019 (15.30 Uhr) bis 22.09.2019 (15.30 Uhr)

Anmeldeschluss: 12.08.2019

Kollegentag

Sie haben im Anschluss an das Seminar die Möglichkeit, zusammen mit bis zu drei hörenden Kollegen, Ausbildern und Vorgesetzten an einem gemeinsamen Folgeseminar teilzunehmen. Die hörenden Kollegen erhalten dann Informationen zu den Auswirkungen von Hörschädigungen und gemeinsam wird besprochen, wie die Kommunikation und Zusammenarbeit im Betrieb bzw. in der Dienststelle verbessert werden können.



Frühjahrstermin (ISH46): 15.05.2019 (09.00 Uhr bis 17.30 Uhr)
(im Anschluss an den 08. bis 10.03.2019)

Herbsttermin (ISH47): 20.11.2019 (09.00 Uhr bis 17.30 Uhr)
(im Anschluss an den 20. bis 22.09.2019) 


Hinweis:
Die Anmeldung erfolgt nach dem Seminar"Kommunikationim Arbeitsdleben erfolgreich gestalten" und ist freiwillig.

Ort:
Die Kollegentage finden ebenfalls im Landhotel Gut Meier Gresshoff in Oelde statt.

Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung die genaue Anschrift.

Kosten:
Das LWL-Inklusionsamt Arbeit übernimmt die Teilnehmergebühren und Fahrtkosten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Betrieben und Dienststellen in Westfalen-Lippe.

Ihr Referent:
Fachdienst für Menschen mit Hörbehinderung beim LWL-Inklusionsamt Arbeit mit Unterstützung von exteren Referneten.


Online-Anmeldung

Anmeldung zum Schwerhörigenseminar - Kommunikation im Arbeitsleben erfolgreich gestalten



Angaben zu Ihrem Betrieb/Ihrer Dienststelle



Persönliche Angaben:


 


 

Hiermit erkenne ich an, dass meine Anmeldung nach dem Anmeldeschluss verbindlich wird und eine Abmeldung danach nicht mehr kostenfrei ist.


 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und erkläre mich damit einverstanden.


 

Die rechtlichen Grundlagen zu unseren Kursen finden Sie hier.