check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren
Scrollen

Arbeitsgestaltung - Chancen in der Zusammenarbeit zwischen Integrationsfachdienst und Technischem Beratungsdienst

Kursbeschreibung

Rechtliche Grundlagen zum Arbeitsschutz.
Gefährdungsbeurteilung mit Hilfe der Leitmerkmalmethode.
Darstellung von Praxisfällen.

Zielgruppe

IFD-Fachkräfte aus allen Fachbereichen

Methoden

Vortrag, Diskussion

Weiterbildungsziele

Die Fachkräfte kennen die Arbeitsweise des Technischen Beratungsdienstes (TBD).

Ansprechperson

Jutta Schefer • jutta.schefer@lwl.org • 0251/591-4727

Organisatorisches

Termine

Kurs-Nr.: IFD-2.5-22-1
24.08.2022, 09:30 Uhr - 13:00 Uhr
Münster
Anmeldeschluss: 28.01.2022
Der Termin ist nicht buchbar.

Veranstaltungsorte

LWL-Inklusionsamt Arbeit
Sitzungssaal, 2. Etage

Von-Vincke-Straße 23-25
48143 Münster

Hinweise zur Anreise finden Sie unter https://www.lwl-inklusionsamt-arbeit.de/de/anfahrt/

 

Kosten

Kosten:

Für diese Veranstaltung werden keine Teilnahmegebühren erhoben.

Ausfallgebühr:

Bei einer Abmeldung später als 21 Tage vor Kursbeginn ohne Benennung einer Ersatzperson wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 20€ für die dem LWL entstandenen, allgemeinen Tagungskosten (pro Person) erhoben. Dieser Betrag wird vom LWL im Rahmen der jährlichen Zuwendungen einbehalten. Bei Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung werden die vollen Kosten fällig.

Kursleitung

Frank Schrapper (Technischer Beratungsdienst des LWL-Inklusionsamtes Arbeit)