check-circle Created with Sketch.

Gemeinsame Ziele im Betrieb - Die Inklusionsvereinbarung

Kursbeschreibung

Die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber treffen mit der Schwerbehindertenvertretung und dem Betriebs-/Personalrat in Zusammenarbeit mit den Inklusionsbeauftragten des Arbeitgebers eine verbindliche Inklusionsvereinbarung. Dieses Instrument ist ein wesentlicher Bestandteil der Integration von Menschen mit Behinderung in Betrieben und Dienststellen. Die Informationsveranstaltung informiert über die Schritte, die zum Abschluss einer anspruchsvollen und umsetzbaren Inklusionsvereinbarung führen. Diese Veranstaltung wird mit 7 Stunden für CDMP-Weiterbildung anerkannt.

Zielgruppe

Vertrauenspersonen und stellvertretende Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung, Betriebs- und Personalräte, Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers, Betriebs- und Dienststellenbeschäftigte, die mit der Erstellung einer Inklusionsvereinbarung befasst sind.

Inhalte

  • Ziele der UN-BRK
  • Rechtliche Grundlagen
  • Vorteile der Inklusionsvereinbarung
  • Mögliche Inhalte einer Inklusionsvereinbarung
  • Merkmale einer Zielvereinbarung
  • Schritte zur Erstellung einer Inklusionsvereinbarung

Methoden

Vortrag, Präsentation, Gruppenarbeit, Übungen

Organisatorisches

Termine

Kurs-Nr.: IIVB6
15.09.2020 (10 bis 16.30 Uhr)
Anmeldeschluss: 10.08.2020

Veranstaltungsort


Kasino Lippstadt

Südstraße 21
59557 Lippstadt
Telefon: 02941 752 114

www.kasino-lippstadt.de

Hinweise zur Anreise finden Sie unter www.kasino-lippstadt.de

Kosten

Kosten:
52,00 Euro
In diesem Betrag ist die Verpflegung während des Seminars enthalten. Siehe auch Rechtliche Grundlagen und Organisatorisches.

Der Betrag ist vor Ort im Tagungshaus von jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin in bar oder per EC-Karte zu entrichten.

Ausfallgebühr:
Bei einer Abmeldung nach Anmeldeschluss (ohne Benennung eines Ersatzteilnehmers) oder bei Nichterscheinen am Kurstag werden die vollen Kosten fällig. Der Betrag ist an das Tagungshaus zu zahlen.

Ihre Referentin

Mitarbeiter/in des LWL-Inklusionsamts Arbeit

Online-Anmeldung zum Themenkurs "Gemeinsame Ziele im Betrieb - Die Inklusionsvereinbarung"

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!


Angaben zu Ihrem Betrieb/Ihrer Dienststelle

Diese Nummer ist eine 8-stellige Nummer, welche von der Agentur für Arbeit an jeden Betrieb/jede Dienststelle vergeben wird. Die Nummer erfahren Sie meist in Ihrer Personalabteilung.


Persönliche Angaben

Der Schriftverkehr läuft standardmäßig über die Betriebsadresse.

Wenn wir die Post an Ihre Privatadresse senden sollen, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:


Angaben zur betrieblichen Tätigkeit



Hier finden Sie die rechtlichen Grundlagen zu unseren Kursen, zudem unsere Hinweise zum Datenschutz.