BEM-Team-Schulung - Prävention und BEM

Fortbildung für bestehende BEM-Teams

Kursbeschreibung

Vermittlung von Handlungskompetenzen für bestehende BEM-Teams. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen durch diese Fortbildung Kompetenzen über einen professionellen Umgang mit den anspruchsvollen Aufgaben im BEM-Team erwerben und ausbauen. Die Teilnahme mehrerer Funktionsträger eines Betriebes/einer Dienststelle ist erforderlich. Es werden maximal vier BEM-Teams gleichzeitig geschult. Die Anmeldung erfolgt unter Angabe des namentlich festen Teams. Diese Veranstaltung wird mit 14 Stunden für CDMP-Weiterbildung anerkannt.

Zielgruppe

BEM-Teams (Arbeitgebervertreter, Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs- bzw. Personalräte, Inklusionsbeauftragte etc.), deren Unternehmen

  • BEM bereits eingeführt haben und
  • ein BEM Team besitzen.

Die Mitglieder des BEM-Teams

  • verfügen über Grundkenntnisse BEM und
  • haben erste Erfahrungen mit BEM-Fällen.

Inhalte

  • BEM in der Praxis (Fallbeispiele)
  • Ablauf und Organisation der beruflichen Wiedereingliederung
  • Datenschutz und arbeitsrechtliche Aspekte
  • Analyse Anforderungs- und Fähigkeitsprofil
  • BEM-Prozess (Ziele, Ablauf, Ergebnisse, Störpotential)
  • Rollenverständnis
  • Gesprächsführung (z.B. Umgang mit Störfaktoren)

Methoden

Vortrag, Kleingruppenarbeit, Diskussion, Rollenspiele

Organisatorisches

Die Teilnahme mehrerer Funktionsträger eines Betriebes/einer Dienststelle ist erforderlich. Es werden maximal vier BEM-Teams gleichzeitig geschult. Die Anmeldung erfolgt unter Angabe des namentlich festen Teams. Abweichend von unserem generellen Anmeldeverfahren erfolgt die Teilnehmerauswahl nicht nach Eingang der Anmeldung, sondern nach Sichtung aller eingegangenen Unterlagen.

Termine

Kurs-Nr.: FPP14
Teil I:  26.06.2019 (09.30 Uhr) bis 27.06.2019 (17 Uhr)
Teil II: 13.11.2019 (09.30 Uhr) bis 14.11.2019 (17 Uhr)
Anmeldeschluss: 01.03.2019

Die Anmeldung zu nur einem Teil ist nicht möglich, der Kurs besteht aus den beiden, aufeinander aufbauenden Terminen.

Veranstaltungsort


Johanniter Gästehaus Münster

Weißenburgstraße 60-64
48151 Münster
Telefon: 0251 97230-145

www.johanniter.de/gaestehaus-muenster




Hinweise zur Anreise finden Sie unter www.johanniter.de/einrichtungen/freizeit-und-tagungsstaetten/johanniter-gaestehaus-muenster/anreise/

Kosten

Kosten:
Teil 1: 157,40 Euro pro Person
Teil 2: 157,40 Euro pro Person
In diesem Betrag sind die Übernachtungen im Einzelzimmer sowie Vollpension enthalten. Siehe auch Rechtliche Grundlagen und Organisatorisches.

Der Betrag ist vor Ort im Tagungshaus von jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin in bar oder per EC-Karte zu entrichten.

Ausfallgebühr:
Bei einer Abmeldung des Teams oder einzelner Teilnehmer nach Anmeldeschluss (ohne Benennung eines Ersatzteilnehmers) oder bei Nichterscheinen am Kurstag werden die vollen Kosten fällig. Der Betrag ist an das Tagungshaus zu zahlen.

Ihre Referenten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LWL-Inklusionsamtes Arbeit und der Integrationsfachdienste in Westfalen-Lippe

Online-Anmeldung zum Themenkurs "Prävention und BEM - Fortbildung für bestehende BEM-Teams"


Angaben zu Ihrem Betrieb/Ihrer Dienststelle

Diese Nummer ist eine 8-stellige Nummer, welche von der Agentur für Arbeit an jeden Betrieb/jede Dienststelle vergeben wird. Die Nummer erfahren Sie meist in Ihrer Personalabteilung.


Persönliche Angaben

Der Schriftverkehr läuft standardmäßig über die Betriebsadresse.

Wenn wir die Post an Ihre Privatadresse senden sollen, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:


Angaben zur betrieblichen Tätigkeit



Hier finden Sie die rechtlichen Grundlagen zu unseren Kursen, zudem unsere Hinweise zum Datenschutz.