check-circle Created with Sketch.

Behinderung und Ausweis

Kursbeschreibung

Häufig werden Mitglieder des betrieblichen Integrationsteams - inbesondere die Schwerbehindertenvertretung - gebeten, Kolleginnen und Kollegen beim Antragsverfahren zur Feststellung des Grades der Behinderung zu unterstützen.

Da bereits die Antragsstellung Rechtswirkungen mit sich bringt, sollte hier ein grundlegendes Wissen um die Entscheidungsgrundlagen und die Entscheidungspraxis bestehen.

Dieser Kurs erläutert, wie die Schwerbehinderteneigenschaft festgestellt und welcher Nachweis (Ausweis) ausgestellt wird. In diesem Seminar geht es auch um das Verfahren der medizinischen Beurteilung verschiedener Behinderungsarten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten unter anderem anhand von Beispielen Informationen, wie sie Kolleginnen und Kollegen oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Antragsverfahren sinnvoll unterstützen können.

Diese Veranstaltung wird mit 7 Stunden für CDMP-Weiterbildung anerkannt.

Zielgruppe

Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs-/ Personalräte, Inklusionsbeauftragte der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Personalverantwortliche

Inhalte

  • Grundbegriffe im Feststellungsverfahren
  • Antragsverfahren
  • Sachaufklärung
  • Medizinische Prüfung
  • Behinderung und Ausweis
  • Rechtsmittel

Methoden

Referate, Erfahrungsaustausch, Diskussion

Organisatorisches

Termine

Kurs-Nr.: ISB20
26.05.2020 (9.30 bis 16 Uhr)
Anmeldeschluss: 20.04.2020


Kurs-Nr.: ISB21
05.11.2020 (9.30 bis 16 Uhr)
Anmeldeschluss: 28.09.2020

Veranstaltungsort

 

DRK-Tagungshotel Dunant

Sperlichstraße 25
48151 Münster
Telefon: 0251 9739 141

Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen zum Tagungshotel und Hinweise zum Anreise

Kosten

Kosten:
37,50 Euro
In diesem Betrag ist die Verpflegung während des Seminars enthalten. Siehe auch Rechtliche Grundlagen und Organisatorisches.

Der Betrag ist vor Ort im Tagungshaus von jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin in bar oder per EC-Karte zu entrichten.

Ausfallgebühr:
Bei einer Abmeldung nach Anmeldeschluss (ohne Benennung eines Ersatzteilnehmers) oder bei Nichterscheinen am Kurstag werden die vollen Kosten fällig. Der Betrag ist an das Tagungshaus zu zahlen.

Ihre Referenten

  • Dr. med. Hildegard Bur am Orde-Opitz, Soest
  • Daniel Stroot, Rheine

Online-Anmeldung zum Themenkurs "Behinderung und Ausweis"


Angaben zu Ihrem Betrieb/Ihrer Dienststelle

Diese Nummer ist eine 8-stellige Nummer, welche von der Agentur für Arbeit an jeden Betrieb/jede Dienststelle vergeben wird. Die Nummer erfahren Sie meist in Ihrer Personalabteilung.


Persönliche Angaben

Der Schriftverkehr läuft standardmäßig über die Betriebsadresse.

Wenn wir die Post an Ihre Privatadresse senden sollen, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:


Angaben zur betrieblichen Tätigkeit



Hier finden Sie die rechtlichen Grundlagen zu unseren Kursen, zudem unsere Hinweise zum Datenschutz.