Arbeitsverhältnisse sichern - Arbeitsfähigkeit erhalten

Abläufe und Instrumente der beruflichen (Wieder-) Eingliederung im Kontext des Betrieblichen Eingliederungsmanagements

Kursbeschreibung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Informationen über Aufgaben und Möglichkeiten der begleitenden Hilfe und der Rehabilitation. Sie werden über die Zuständigkeiten und Voraussetzungen für Leistungen der Beteiligten unterrichtet und wissen nach Abschluss der Veranstaltung, über welche Wege, Institutionen und Ansprechpartner sie Zugang zu individuell auf Beschäftigte und Betrieb zugeschnittene Leistungen erhalten. Diese Veranstaltung wird mit 10 Stunden für CDMP-Weiterbildung anerkannt.

Zielgruppe

Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs-/Personalräte, Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bzw. deren Inklusionsbeauftragte und Personalverantwortliche

Inhalte

  • Einleitender Überblick über Abläufe und Rahmenbedingungen eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Überblick über das Rehabilitationsrecht - Schwerpunkt: Gesetzliche Rentenversicherung
  • Überblick über das Beratungsangebot und finanzielle Leistungen des LWL-Inklusionsamtes Arbeit

Methoden

Vorträge, Moderation, Diskussion, Fallarbeit

Organisatorisches

Termine

Kurs-Nr.: IBH13 - AUSGEBUCHT!
04.11.2019 (10 Uhr) bis 05.11.2019 (16 Uhr)
Anmeldeschluss: 01.10.2019

Veranstaltungsort

VdK Kur- und Erholungshotel „Zum Hallenberg"

Zum Hallenberg 60
57392 Schmallenberg
Telefon: 02974 910-0
Fax: 02974 910-222

www.hotel-zum-hallenberg.de

Hinweise zur Anreise finden Sie unter www.hotel-zum-hallenberg.de/anfahrt.html

Kosten

Kosten:
123,50 Euro
In diesem Betrag sind die Übernachtungen im Einzelzimmer sowie Vollpension enthalten. Siehe auch Rechtliche Grundlagen und Organisatorisches.

Der Betrag ist in bar oder per EC-Karte am Anreisetag vor Ort an das Tagungshaus zu zahlen. Ersatzweise kann der Betrag vorab per Überweisung an das Hotel gezahlt werden. Die Überweisungsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung, ca. 3 Wochen vor Kursbeginn.

Hinweis: Im VdK-Kur und Erholungshotel Bad Fredeburg ist keine Kreditkartenzahlung möglich!


Ausfallgebühr:
Bei einer Abmeldung nach Anmeldeschluss (ohne Benennung eines Ersatzteilnehmers) wird eine Ausfallgebühr von 74,10 Euro fällig. Bei Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung werden die vollen Kosten in Höhe von 123,50 Euro fällig. Der Betrag ist an das Tagungshaus zu zahlen.

Ihre Referenten

  • Andreas Hilgenbrink, Deutsche Rentenversicherung Westfalen
  • Christian Ahlers, Deutsche Rentenversicherung Westfalen
  • Michael Krieter, LWL-Inklusionsamt Arbeit, CDMP

Online-Anmeldung zum Themenkurs "Arbeitsverhältnisse sichern - Arbeitsfähigkeit erhalten"


Angaben zu Ihrem Betrieb/Ihrer Dienststelle

Diese Nummer ist eine 8-stellige Nummer, welche von der Agentur für Arbeit an jeden Betrieb/jede Dienststelle vergeben wird. Die Nummer erfahren Sie meist in Ihrer Personalabteilung.


Persönliche Angaben

Der Schriftverkehr läuft standardmäßig über die Betriebsadresse.

Wenn wir die Post an Ihre Privatadresse senden sollen, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:


Angaben zur betrieblichen Tätigkeit



Hier finden Sie die rechtlichen Grundlagen zu unseren Kursen, zudem unsere Hinweise zum Datenschutz.