check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Kursangebot des LWL-Inklusionsamts Arbeit ab August 2022

Information für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Live und vor Ort - unsere Präsenzseminare ab dem 01.08.2022 finden statt!

Alle wichtigen Informationen dazu haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt:

Uns liegt Ihre Gesundheit und die unserer Referierenden sehr am Herzen. Daher erfüllen wir selbstverständlich zum Schutz aller die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsanforderungen für Veranstaltungen und berücksichtigen die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Die Kurse und Informationsveranstaltungen sind aktuell unter den folgenden Bedingungen durchzuführen:

  1. Testpflicht vor Anreise
    Alle Anwesenden sind verpflichtet, am Tag ihrer Anreise einen Corona-Test durchzuführen. Hierfür kann entweder a) eigenständig zuhause ein Selbsttest oder b) ein Antigen-Schnelltest an einer Teststation gemacht werden. Unsere Empfehlung ist Option b), ein Testzertifikat ist für Ihre Teilnahme allerdings KEINE Voraussetzung. Voraussetzung ist lediglich Ihre schriftliche Erklärung, negativ getestet zu sein. Die Erklärung erfolg durch Unterschrift auf der Anwesenheitsliste. 

     

  2. Mund-Nase-Bedeckung
    In den Seminar- und Gruppenräumen besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Ausnahmen sind möglich, wenn a) alle Anwesenden bei Einhaltung des Mindesabstandes einvernehmlich auf das Tragen der Masken verzichten möchten, b) die Referierenden während ihres Vortrages den Mindestabstand einhalten können, um zum Sprechen die Maske abzulegen, c) mit einer Person mit Hörbehinderung kommuniziert wird.
     
  3. Mindestabstand / Anzahl der Teilnehmenden
    Die Anzahl der Personen, die an den Kursen teilnehmen, ist an die Raumgröße angepasst. So kann in den Tagungsräumen der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden. Die Anwensenden wählen einen festen Sitzplatz, es wird ein Sitzplan erstellt.

     

  4. Verzicht bei Krankheit / Schriftliche Bestätigung
    Alle Teilnehmenden müssen vor Ort durch ihre Unterschrift bestätigen, dass sie keine fühlbaren Symptome einer Corona-Infektion haben. Die Erklärung erfolg durch Unterschrift auf der Anwesenheitsliste. Bitte verzichten Sie bei Symtomen einer Covid-Infektion unbedingt auf die Anreise zum Seminar (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Schnupfen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes, Halsschmerzen etc.)!

     

  5. Öffentlich zugängliche Bereiche der Tagungshäuser / Speiseräume
    Hier legen die Tagungshäuser entsprechend ihrem Hausrecht selbst fest, welche Corona-Schutzmaßnahmen sie umsetzen. Bitte erkundigen Sie sich bei Bedarf direkt in Ihrem Tagungshaus. 

     

  6. Allgemeine Hygieneempfehlungen
    Vermeiden Sie Berührungen wie Händeschütteln oder Umarmungen, achten Sie auf gründliche und regelmäßige Händehygiene und darauf, die Hände vom Gesicht fern zu halten, beachten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein festes Taschentuch). Wir empfehlen, weiterhin auf die Einhaltung der Hygieneempfehlungen zu achten und die vor Ort angebotenen Möglichkeiten zu nutzen!

     

  7. Selbsttests
    Das LWLInklusionsamt Arbeit stellt bei mehrtägigen Seminaren ab Tag 2 für alle Anwesenden kostenfrei Selbsttests zur Verfügung. Die Durchführung der Tests ist freiwillig. Wir möchten Sie dringend darum bitten, diese Selbsttests zu nutzen, um die Sicherheit der Veranstaltung für alle Anwesenden so gut wie möglich zu gewährleisten. Vielen Dank!    

Die einzuhaltenden Maßnahmen können sich entsprechend der Gesetzeslage gegebenenfalls verändern. Daher informieren wir Sie spätestens 10 Tage vor Ihrem Kurs noch einmal per Email zu den dann geltenden Teilnahmebedingungen. Bitte achten Sie in dieser Zeit auf unsere Nachrichten in Ihrem Posteingang.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 0251 591-3773 zur Verfügung.

Ihre Infothek im LWL-Inklusionsamt Arbeit